Textblock

Sprache und meine Liebe zu Texten waren lange Zeit so selbstverständlich für mich, dass es mir gar nicht in den Sinn kam, mein Hobby zum Beruf zu machen. Mittlerweile studiere ich Übersetzen (Französisch und Spanisch) und Germanistik an der Universität Leipzig, nach mehreren Praktika im Verlagswesen steht für mich fest: Ich will ins Lektorat.

Neben dem Studium arbeite ich in einer Kanzlei, wo ich für das Erstellen der Korrespondenz zuständig bin, außerdem bin ich für verschiedene Unternehmen auf den Gebieten Texterstellung, Redaktion und Korrektorat/Lektorat tätig. Im November hatte ich das große Vergnügen, für Panini die redaktionellen Texte einer Joker Anthologie zu übersetzen.

Nachdem ich ein Jahr als wissenschaftliche Mitarbeiterin für die Redaktion eines Katalogprojektes für Einblattdrucke des 15. Jahrhunderts zuständig war, schaue ich nun einer neuen aufregenden Aufgabe entgegen: Im Sommersemester werde ich mein erstes Tutorium im Bereich der historischen Sprachwissenschaft geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s