Es gibt Bücher, die mein Vorhaben, nie eines abzubrechen, ziemlich ins Wanken bringen. Engelsspiel von Klaus Schuker gehört leider dazu.

Nach einer Firmenfeier nimmt Daniel eine Tramperin mit, unterwegs haben die beiden Sex. Am nächsten Tag wird er der Vergewaltigung des Mädchens – Janina – beschuldigt. Er bestreitet die Vorwürfe, doch alles spricht gegen ihn. Seine eh schon angeschlagene Beziehung geht in die Brüche, seine Freundin verlässt ihn und nimmt seine geliebte Tochter mit. War es wirklich eine Vergewaltigung oder steckt ein Plan hinter dem Ganzen?

Es war natürlich keine Vergewaltigung, sondern Janina hat sich alles ausgedacht – das verrät bereits der Klappentext. Nach wenigen Seiten dürfte jedem halbwegs intelligenten Leser auch klar sein, was die 17jährige damit bezweckt, das Buch hält also keinerlei Überraschung mehr bereit, es fehlt an Spannung. Die ganze Zeit hoffte ich auf die angekündigte Rache, die durchaus ganz nett ist, aber auf wenigen Seiten kurz abgehandelt wird.

Ich fand keine der Figuren sympathisch – von authentisch ganz zu schweigen -, weswegen ich auch emotional nicht mitfieberte.

Die Handlung, die der Klappentext als „Der Krimi eines Polizisten – voll aus dem Leben“ anpreist, ist m.E. größtenteils unglaubwürdig.

Die Dialoge sind hölzern und lassen von vornherein erahnen, worauf sie hinauslaufen sollen.

Unfassbar genervt haben mich vor allem 2 Dinge: Daniel nennt seine Tochter fast nur „Engelchen“ und es wird die ganze Zeit darauf herumgeritten, dass Daniel, selbst wenn es keine Vergewaltigung gewesen sein sollte, immerhin Sex mit einer Minderjährigen hatte. Janina ist 17, sie darf Sex mit älteren Männern haben. Ein Polizist sollte das wissen. Dass er damit und mit etwas gröberem Sex offenbar moralische Probleme hat, sollte nichts zur Sache tun.

Gefallen hat mir die Kapiteleinteilung in Zeit vor und nach der Tat, den Gedanken und die Ausführung der Rache fand ich interessant, aber viel zu schnell abgehandelt.

Ich vergebe 1 von 5 Sternen.

Vielen Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars 🙂

image

Advertisements