20130111-160709.jpg

Die liebe Janine von paperthin Bücher & Rezensionen hat eine tolle Idee gehabt, die ich sehr gerne mit einem Beitrag unterstütze!
Die erste Montagsfrage für 2013 formuliert sie so

Wir alle kennen das: Im neuen Jahr soll alles besser werden. Mehr lesen, weniger kaufen und überhaupt endlich wieder mehr Zeit zum Lesen finden! Was sind deine Leseziele im neuen Jahr? Wie viele Bücher möchtest du lesen? Oder hast du ganz andere Pläne: Ein neues Genre ausprobieren, eine Reihe endlich beenden? Nimmst du an Challenges teil oder lässt du das Lesejahr 2013 einfach auf dich zu kommen?

In der Frage verstecken sich auch schon einige meiner Leseziele!
Ja, ich will mehr lesen
Mein Leseziel habe ich bei Goodreads mit 60 Büchern für dieses Jahr angegeben, also 5 pro Monat. Für meine Verhältnisse ein hohes Ziel neben Arbeit und Familie. Jedoch wird dieses Ziel durch das nächste Ziel

ja, ich will dieses Jahr weniger kaufen
Daher mache ich auch mit der lieben Dani von Brösels Bücherregal eine SuB-Abbau-Challenge, bei der wir erst nach 5 gelesenen Büchern ein neues kaufen dürfen! Da ist mein Ansporn natürlich besonders groß 😉

ja, ich nehme an Challenges teil
Neben den bereits erwähnten mache ich auch noch bei der OV-Challenge von Steffi mit, bei der mein Ziel ist, mindestens 12 Bücher in deutscher Originalausgabe zu lesen! Und da bin ich sehr zuversichtlich, weil sie so viele tolle deutsche Autoren in meinem SuB tummeln…oder sollte ich eher von RuB sprechen, den Dani neu kreiert hat 😀

Was die Genres angeht, möchte ich es wie bisher so abwechslungsreich wie möglich gestalten, also möglichst viele Genres unterbringen.

Ich hoffe, hiermit konnte ich einen guten Einblick in meine Leseziele geben.

Viele Liebe Grüße! Christian 🙂

Advertisements